Praktische Fahrausbildung

Tiguan

Automatik

T-Roc

Schaltwagen

EXTRAS für ALLE unsere Fahrschüler!

  • Eine kostenlose einjährige Mitgliedschaft im ADAC
  • Ein Fahrsicherheitstraining beim ADAC in Lüneburg oder Bad Oldesloe im Wert von ca. 100 Euro
  • JEDER Fahrschüler ist während der gesamten Ausbildung Unfallversichert

Preise

B

Übungsstunde: 60 Euro
Überlandfahrt: 60 Euro (5 Überlandfahrten sind Pflicht)
Autobahn: 60 Euro (4 Autobahnfahrten sind Pflicht)
Nachtfahrt:60 Euro (3 Dämmerungsfahrten sind Pflicht)

B – Automatik

Übungsstunde: 60 Euro
Überlandfahrt: 60 Euro (5 Überlandfahrten sind Pflicht)
Autobahn: 60 Euro (4 Autobahnfahrten sind Pflicht)
Nachtfahrt:60 Euro (3 Dämmerungsfahrten sind Pflicht)

B 197

Übungsstunde: 60 Euro
Überlandfahrt: 60 Euro (5 Überlandfahrten sind Pflicht)
Autobahn: 60 Euro (4 Autobahnfahrten sind Pflicht)
Nachtfahrt:60 Euro (3 Dämmerungsfahrten sind Pflicht)

Weitere Fahrschulkosten

Anmeldegebühr: 300 Euro
Vorstellung zur Theoretischen Prüfung: 20 Euro
Vorstellung zur Praktischen Prüfung: 165 Euro
Fahrsimulatorpaket (9 Module): 250 Euro
Lernpaket – Fahren lernen Max (Begleitbuch + App):80 Euro

TÜV-Gebühren

Theorieprüfung:22,49 Euro*
Praktische Prüfung:116,47 Euro*
*Preise werden vom TÜV vorgegeben

LBV-Gebühren

Kosten bei Ersterteilung: 44,70 Euro**
Kosten bei Erweiterung: 40,60 Euro**
Kosten Eintragung B197: 28,60 Euro**
**Preise werden vom LBV vorgegeben.Herstellung des Führerscheins

Führer­schein­klassen

Klasse B | Pkw und leichte Lkw

Kraftfahrzeuge – ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A – mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind.

Anhänger dürfen mitgeführt werden, sofern:

  • die zulässige Gesamtmasse des Anhängers 750 kg nicht übersteigt oder
  • die zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht mehr als 3500 kg beträgt.
  • Mindestalter: 18
  • beim Begleiteten Fahren 17
  • bei Ausbildung zum Berufskraftfahrer (nachvorheriger erfolgreicher medizinisch-psychologischer Untersuchung) 17
  • Geltungsdauer: ohne Befristung
  • Vorbesitz erforderlich: NEIN
  • Beinhaltet Klasse: AM, L
  • Sehvermögen: Sehtest
  • Erste Hilfe: Lebensrettende Sofortmaßnahmen
Klasse BE | Pkw oder leichter Lkw und Anhänger

Kombinationen aus Kraftfahrzeugen der Klasse B (Pkw oder leichter Lkw) und Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg und einer zulässigen Gesamtmasse der Kombination von mehr als 3.500 kg. Die zulässige Gesamtmasse des Anhängers ist auf 3.500 kg begrenzt.

  • Mindestalter: 18
  • beim Begleiteten Fahren 17
  • Geltungsdauer: ohne Befristung
  • Vorbesitz erforderlich: Ja, Klasse B
  • Beinhaltet Klasse: keine

  • Sehvermögen: Sehtest
  • Erste Hilfe: Lebensrettende Sofortmaßnahmen
Klasse B 197

Nach langem Hin und Her hat die Regierung für den 01.04.2021 endlich grünes Licht für den Führerschein B197 gegeben.

Der B197 erlaubt es uns, die Führerscheinausbildung auf Fahrzeugen mit Schaltgetriebe und Automatikgetrieben zu kombinieren. Die praktische Prüfung kann dann auf einem Auto mit Automatikgetriebe stattfinden.

Dabei entstehen für Dich keine einschränkungen im Führerschein.

Das bedeutet eine komplett neue Möglichkeit den Autoführerschein zu erwerben.

Gültig für: alle Kraftfahrzeuge mit maximal 3.500 kg zG (zulässige Gesamtmasse) und mit einem Anhänger mit maximal 750 kg zG. Es darf höchstens 8 Sitzplätze außer dem Führersitz geben. Wiegt der Anhänger mehr als 750 kg darf das zulässige Gesamtgewicht der Fahrzeugkombination maximal 3.500 kg betragen.

Alter: ab 18 Jahren, bzw. ab 17 Jahren bei begleitetem Fahren

Sonstige Regelungen: Grundvoraussetzung für alle anderen Kraftwagenklassen; Einschluss der Klassen L und AM; Wegfall der Bestimmung “zG des Anhängers darf maximal der Leermasse des Zugfahrzeugs entsprechen”.

Besonderheit:

  • Die Ausbildung findet vorwiegend auf Fahrzeugen mit Automatikgetriebe statt.
  • Die Prüfung findet auf einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe statt.
  • 10 Fahrstunden zu 45 Minuten auf einem Fahrzeug der Klasse B mit Schaltgetriebe müssen durchgeführt werden. (bestehend aus den Themen Fahrzeugbeherrschung, Grundfahraufgaben, Überland- und Autobahnfahrten)
  • 15 Minutige Überprüfungsfahrt

Das bedeutet:

Keine Einschränkung auf Automatik-Fahrzeuge !
Schneller und leichter zum Führerschein !
Mehr Spaß beim Fahren !

Klasse BF 17

Nach langem Hin und Her hat die Regierung für den 01.04.2021 endlich grünes Licht für den Führerschein B197 gegeben.

Der B197 erlaubt es uns, die Führerscheinausbildung auf Fahrzeugen mit Schaltgetriebe und Automatikgetrieben zu kombinieren. Die praktische Prüfung kann dann auf einem Auto mit Automatikgetriebe stattfinden.

Dabei entstehen für Dich keine einschränkungen im Führerschein.

Das bedeutet eine komplett neue Möglichkeit den Autoführerschein zu erwerben.

Gültig für: alle Kraftfahrzeuge mit maximal 3.500 kg zG (zulässige Gesamtmasse) und mit einem Anhänger mit maximal 750 kg zG. Es darf höchstens 8 Sitzplätze außer dem Führersitz geben. Wiegt der Anhänger mehr als 750 kg darf das zulässige Gesamtgewicht der Fahrzeugkombination maximal 3.500 kg betragen. Alter: ab 18 Jahren, bzw. ab 17 Jahren bei begleitetem Fahren

Sonstige Regelungen: Grundvoraussetzung für alle anderen Kraftwagenklassen; Einschluss der Klassen L und AM; Wegfall der Bestimmung “zG des Anhängers darf maximal der Leermasse des Zugfahrzeugs entsprechen”.

Besonderheit:

  • Die Ausbildung findet vorwiegend auf Fahrzeugen mit Automatikgetriebe statt.
  • Die Prüfung findet auf einem Fahrzeug mit
  • Automatikgetriebe statt.
  • 10 Fahrstunden zu 45 Minuten auf einem Fahrzeug der Klasse B mit Schaltgetriebe müssen durchgeführt werden.(bestehend aus den Themen Fahrzeugbeherrschung, Grundfahraufgaben, Überland- und Autobahnfahrten)
  • 15 Minütige Überprüfungsfahrt

    Das bedeutet:
    Keine Einschränkung auf Automatik-Fahrzeuge!
    Schneller und leichter zum Führerschein!
    Mehr Spaß beim Fahren!

    Fahrschule Rathje

    Alter Zollweg 201
    22147 Hamburg